Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Geschäftspartner,

vor nunmehr 17 Jahren habe ich den Weg in die Selbstständigkeit gewagt, 2010 dann meine bis dahin freiberufliche Tätigkeit in die TBP Köln GmbH überführt. In diesen Jahren haben Sie uns stets die Treue gehalten und mit uns gemeinsam zahlreiche Projekte erfolgreich realisiert. Doch jedes Berufsleben neigt sich mal dem Ende zu und so war es mir wichtig, meinen „Ausstieg“ langfristig vorzubereiten und das Unternehmen gleichzeitig gut für die Zukunft zu rüsten.

Aufmerksamen Lesern dieser Zeilen ist sicherlich nicht entgangen, dass unser Briefpapier um ein neues Logo ergänzt wurde. Ich darf Ihnen hiermit mitteilen, dass die Hasenkox Ingenieur­gesellschaft Anteile der TBP Köln GmbH über­nommen hat und wir damit auch Teil der Kannewischer Group geworden sind, die v.a. in der Schweiz und in Deutschland Ingenieurleistungen für eine komplexe Gebäude­technik in anspruchs­­vollen Projekten anbietet.

Gleichzeitig freue ich mich, dass Herr B.Eng. Moritz Schulz, der uns bereits während seines Studiums an der TH Köln unterstützt und nach dem Bachelor seine Ingenieurlaufbahn  bei uns begonnen hat, ebenfalls Anteile am Unternehmen übernommen hat.

 

Ich denke, mit diesen Schritten sind die Grundlagen geschaffen, dass Ihnen unser Büro als verlässlicher und kompetenter Ansprechpartner im Raum Köln erhalten bleibt und durch die Einbindung in die Kannewischer Group konnten wir gleichzeitig unsere fachlichen Kompetenzen und Kapazitäten erweitern.

Was ändert sich nun ? Für Sie zunächst nichts – ich bleibe Ihnen für die nächsten Jahren weiter­hin als Ansprechpartner und Repräsentant des Unternehmens erhalten. Ich darf Sie bitten, Herrn Schulz und den Kollegen der Ingenieurgesellschaft Hasenkox zukünftig das­selbe Vertrauen ent­gegen­zubringen, wie Sie es bereits all die Jahre unserer Zusammen­arbeit mir geschenkt haben.

 

Herzlichst